Performance Optimierung und Asset Audit

Die Performance eines Wind- oder PV-Parks wird durch zwei Faktoren bestimmt. Die technische Performance der Anlagen und die organisatorische Performance des Betriebsführers. Damit Sie das Optimum erzielen können, haben wir Produkte entwickelt, die die Performance analysieren und Lösungen für eine Optimierung liefern.

Die Leistung des technischen Betriebsführers überprüfen wir im Rahmen des sog. Asset-Audits. Das Hauptaugenmerk richten wir auf die übertragenen Sorgfaltspflichten (z.B. Sicherstellung aller sicherheitsrelevanten Prüfungen, genehmigungskonformer Betrieb etc.), für die letztlich der Betreiber selbst haftet. Hierunter fallen Prüfungen nach DGUV V3, der Sicherheitseinrichtungen sowie Sachverständigenprüfungen und Wartungen.

Das Audit kann auf die Erfüllung aller sonstigen Pflichten des Betriebsführers ausgedehnt und mit einer Vor-Ort-Inspektion des Wind- oder Solarparks verbunden werden.

Die technische Performance von Windparks und PV-Anlagen überprüfen wir mit selbstentwickelten Software-Tools, die die enormen Datenmengen, die ein SCADA-System liefert, souverän verarbeiten können.

Unsere Performanceanalyse für PV-Anlagen basiert auf der Analyse von Betriebsdaten auf der untersten Überwachungsebene. Durch Einstrahlungs- und Temperaturnormierung lassen sich „auffällige“ Strings der Anlage identifizieren. Oft ist damit bereits eine Analyse der Ursachen möglich und einer Lösung zuzuführen. Erforderlichenfalls können wir weitergehende Inspektion durchführen.

Ergänzen können wir dies mit Drohnenthermographie, übrigens weltweit.

Um die langfristige Performance einer PV-Anlage besser beurteilen zu können, ist eine Ex-Post-Simulation ein Ansatz. Sie beinhaltet eine vollständige Modellierung der Anlage und den Vergleich der theoretisch möglichen Erzeugung zur tatsächlichen historischen Erzeugung, jeweils auf Basis der realen Einstrahlungsbedingungen.

Ein weiteres Produkt dieses Segments sind Performance-Ratio--Tests, die wir insbesondere für EPC-Anbieter zur Qualitätssicherung durchführen.

Für die Performanceoptimierung von Windparks haben wir ein mehrstufiges Konzept entwickelt. Dies umfasst als ersten Schritt die Bewertung des realen Windaufkommen mit der Expertise eines akkreditierten Windgutachters. Im nächsten Schritt steigen wir in die Analytik des Betriebsverhaltens ein, um Auffälligkeiten des Anlagenbetriebs zu identifizieren. Oft unterschätzt ist die Thematik von Abschaltregelungen aufgrund Genehmigungsauflagen, denen wir uns im dritten Schritt widmen. Wertvolle Informationen lassen sich zudem aus den Fehlermeldungen der Anlagen erschließen, dies rundet diese Analyse als vierter Schritt ab.

Auch hier ist unser Ziel, ihnen eine Lösung zu identifizierten Problemen zu liefern.

Simon Wanninger, Bereichsleiter Beratung Photovoltaik renerco plan consult

Simon Wanninger

Bereichsleiter Photovoltaik
E-MAIL
+49 89 383932-138

Fabian Pfeifenroth, Bereichsleiter Beratung Windenergie, renerco plan consult

Fabian Pfeifenroth

Bereichsleiter Beratung Wind
E-MAIL
+49 89 383932-5535

Due Diligence LiDAR-Messung Wind- und Emissionsgutachten Planung Netzanschluss Seminare

Kontakt

Telefon: 089 3839327103