Netzanschlussplanung (Elektroplanung)

Die Netzanschlussplanung umfasst die Auslegung und Dimensionierung aller elektrischen Betriebsmittel wie Kabel, Übergabestationen und Umspannwerke.

Bei der Netzanschlussplanung sehen wir, dass der Anteil der Hochspannungsanschlüsse (Umspannwerk) zunimmt. Unser Planungsansatz beinhaltet die Ausarbeitung eines effizienten Anschlusskonzepts zur Abstimmung mit dem Netzbetreiber. Wir liefern Ihnen so in einer frühen Projektphase wertvollen Input für die Flächensicherung. Durch frühzeitige Einbindung eines Generalunternehmers für das UW überspringen wir die sonst kostenintensive Detailplanung. Natürlich unterstützen wir Sie im Anschluss von der Ausschreibung bis zur Inbetriebnahme in der gewünschten Tiefe.

In der Mittelspannung sorgt die neue VDE-AR-4110 für höhere Anforderungen. Insbesondere in der Photovoltaik ist, wie im Windbereich schon seit vielen Jahren üblich, zunehmend eine komplexere Netzanschlussplanung (z.B. Blindleistungsoptimierung) erforderlich. Ein weiteres Novum sind die vom Netzbetreiber geforderten Elektroplanungen für Prototypenanlagen. Auch hier unterstützen wir Sie gerne.

Unsere Leistungen:

  • Vor- und Entwurfsplanung der elektrischen Infrastruktur mit DIgSILENT PowerFactory (Mittel- und Hochspannung)
  • Berechnung der elektrischen Verluste und wirtschaftliche Optimierung der Betriebsmittel (Kabel, Schaltstation, etc.)
  • Ausschreibung von Komponenten und Gewerken
  • Koordinierung der Anlagenzertifizierung
  • Bauüberwachung
  • Begleitung der Inbetriebnahme
Moritz Czakalla, Ansprechpartner Netzanschluss

Ihr Ansprechpartner

Moritz Czakalla
Netzanschluss
E-Mail
+49 89 383932-3605

Netzanschlusskoordinierung   Netzanschlussoptimierung  
Kabeltrassenplanung Seminare

Kontakt

Telefon: 089 3839327103