Seit 07.05.2018 sind wir akkreditierter Windgutachter nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005


Seit einigen Jahren bieten wir Ertragsgutachten, Windmessungen mit LiDAR-Geräten sowie Schall- und Schattenwurfgutachten an.

Unsere Expertise stützt sich auf unsere erfahrenen Mitarbeiter, die diese Dienstleistungen mit unserem eigenen, hohen Qualitätsanspruch erbringen. Dazu gehört auch die ständige Mitarbeit in den Fachgremien des Bundesverbands Windenergie (BWE) und in der Fördergesellschaft für Windenergie (FGW).

Die Einhaltung der Qualitätsstandard nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 ist nun auch offiziell von der Deutschen Akkreditierungsstelle bestätigt worden (hier geht es zur Urkunde). Wir sind durchaus stolz darauf, dass unser Fachbereich Site Assessment am 07.05.2018 diese Akkreditierung erhalten hat. Das sollte gefeiert werden! Daher möchten wir unsere Akkreditierung mit einem speziellen Einführungsangebot für Sie verbinden.

Zunehmend werden Windparks in immer komplexeren Terrain errichtet. Für die Ermittlung der Windressourcen ist dies eine besondere Herausforderung. Die beste Modellierung erreicht man durch Einsatz von Computational-Fluid-Dynamic-Modellen, umgangssprachlich als CFD-Berechnung bekannt. Das ist allerdings deutlich aufwendiger als das gern verwendete lineare WAsP-Modell, sowohl von der Modellierung her als auch der benötigten Soft- und Hardware. Im Ergebnis also für den Kunden teurer und damit bisher (zu) wenig genutzt.

Damit Sie sich leichter entscheiden können, bieten wir Ihnen vom 15.05.-31.08.2018 ein Ertragsgutachten mit CFD-Berechnung für einen als komplex einzustufenden Standort zum Preis unseres Standardgutachtens an.

Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.

Tilo Wachter        Dominik Fröhler

Tilo Wachter                                     Dominik Fröhler

Bitte klicken Sie auf das Bild: