5. renerco plan consult Kolloquium


Am 16.05.18 veranstalten wir unser 5.renerco-plan-consult-Kolloquium. Damit haben wir bereits ein kleines Jubiläum zu feiern. Die Zeit vergeht schnell…

Leider auch das Eis in der Arktis und auf der Zugspitze… Was wir letztes Jahr in unsere Einladung geschrieben haben, zum Populismus allenthalben, hat weiter an Fahrt aufgenommen.Hoffnung hatten wir auf Jamaica, was ein wirklich tolles Projekt hätte werden können, zukunftsgewandt in jegliche Richtung. Und jetzt wird die GroKo für weitere verlorene Jahre den Kohleausstieg bremsen…

Genug geklagt. Es gibt auch viel Positives auf der Welt. Hunderttausenden von Jugendlichen scheint in den USA die Zukunft nicht egal zu sein. Und die dürfen demnächst wählen.Die Wahl zwischen Kohle oder Erneuerbaren wird auch immer einfacher. Wenn etwas ohne Förderung die preiswertere und überlegene Alternative ist, ist die Entscheidung klar.

Man mag sich über Marktinstrumente wie Ausschreibungen für Erneuerbare Energien kurzfristig beschweren (wir als rpc haben das durchaus getan…). Langfristig dürfte uns das allen helfen.Und von daher glauben wir noch fester an unser Credo: Für fossile Energieträger gilt das Gleiche wie für Steine. Die Steinzeit endete nicht am Mangel an Steinen.

Umgreifende Transformation in unserem Energiesystem ist erforderlich. Wie das geschehen kann, möchten wir als Schwerpunkt beleuchten:

  • Herr Ahn, Allianz AG wird aus der Perspektive eines der weltweit bedeutendsten Unternehmen der Versicherungs- und Finanzwirtschaft die aktuellen Trends aufgreifen und die damit verbundenen Risiken,aber auch Chancen beleuchten.
  • Herr Needergard, Geschäftsführer des Unternehmens act renewable wird konkrete Beispiele aufzeigen, wie sich Unternehmen heute der Transformation der Energieversorgung nähern.
  • Und schließlich werden wir auch das Thema Power2X als möglicher wesentlicher Bestandteil einer künftigen integralen Energieversorgung aufgreifen.

Natürlich wollen wir auch wieder konkrete Fragen und neue Entwicklungen für das tägliche Projektgeschäft ansprechen:

  • Deswegen wird Herr Dr. Martin Denecke, Partner bei Satell Rechtsanwälte, Sie informieren, was zu tun ist, wenn in Ihrem Windpark plötzlich eine seltene Tierart auftaucht und mit seiner generell wünschenswerten Existenz sämtliche Genehmigungen in Frage stellt.
  • Es gibt wieder einen neuen BDB-Index, dazu sind ein paar Hintergrunderläuterungen bestimmt hilfreich.
  • Da Big Data nicht nur die Politik beschäftigt, sondern auch echte Chancen im Alltag bietet, haben wir ein Toolentwickelt, um aus den vielen aufgezeichneten Betriebsdaten einer Windkraftanlage herauszuarbeiten,wie diese Anlage mit höherer Effizienz betrieben werden kann.
  • Projekte sind rar, Netzanschlüsse ebenso. Vielleicht ist in der Nähe ihres Windparks ja noch Platz für eine PV-Anlage, ohne dass Sie gleich wieder komplett von vorne anfangen müssen.

Unsere Lokation mit Dachterrasse hat sich jetzt schon zweimal bestens bewährt. In den Pausen hat es nie geregnet. Dies voraussetzend können wir dann wieder den direkten Blick auf Eisbach-Surfer und Englischen Garten und den Weitblick auf die herrliche Bayerische Landschaft mit 5 (!) Windkraftanlagen genießen.

                                                          renerco plan consult - Kolloquium 2018

                                                   Mittwoch, den 16.5.2018 von 9.00 Uhr - 17.00 Uhr

                  Panorama-Lounge im Alexander-Wacker-Haus, Prinzregentenstraße 22, München

 

Hier geht‘s zum Programm, Anmeldung (gerne per Mail) und Anfahrtsbeschreibung.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Tilo Wachter        Dominik Fröhler

Tilo Wachter                                     Dominik Fröhler