#Companies for future: Es ist höchste Zeit!


Die 16jährige Greta Thunberg macht es vor: Seit Monaten mobilisiert die Schwedin mit ihrer "Fridays for Future"-Bewegung Jugendliche weltweit zum Protest gegen den Klimawandel. Sie fordert die Politiker auf, endlich zu handeln. Mit ihrem Aufruf zum zivilen Ungehorsam findet Greta international Beachtung, spricht auf der UN-Klimakonferenz 2018 in Kattowice und trifft Papst Franziskus zur Audienz.

Copyright: Gerd Altmann/Pixabay

Es ist ein Armutszeugnis, das sie uns und unserer Generation ausstellt. Der Klimawandel ist längst unbestreitbare Tatsache. Wissenschaftler bestätigen seit geraumer Zeit, dass die Klima-Uhr 5 vor 12 anzeigt.

Mittlerweile findet #fridaysforfuture eine breite Unterstützung in der Öffentlichkeit. #scientistsforfuture ist dafür nur ein Beispiel von vielen. Umso wichtiger ist es, dass sich auch die Unternehmen mit #fridaysforfuture solidarisieren und ein schnelles und konsequentes Handeln der Politik fordern.

#companiesforfuture

Wir von renerco plan consult wollen einen Anfang machen und werden unseren Mitarbeitern ermöglichen, am 24. Mai an der "Fridays for Future"- Demonstration vor der Europawahl teilzunehmen.

https://fridaysforfuture.de/24mai/

#Klimawahl #ActNow